WIE SIE IHRE KATZE BRINGEN, EINEN WASSERBRUNNEN ZU BENUTZEN

HOW TO GET YOUR CAT TO USE A WATER FOUNTAIN

Die Gesundheit Ihrer Katze ist eines der wichtigsten Dinge im Leben, habe ich recht? Wussten Sie, dass allein in den USA jedes Jahr etwa 3.000 Katzen an unzureichender Flüssigkeitszufuhr oder Nierenproblemen sterben?

Leider neigen Katzen dazu, stilles Wasser in einem normalen Napf zu meiden. Wie bringen wir sie also dazu, mehr Wasser zu trinken, fragen Sie?

Nun, Katzen fühlen sich instinktiv von fließendem Wasser angezogen. Eine gute Möglichkeit, Ihr Fellbaby gesund zu halten, besteht darin, es ständig mit frischem, fließendem Wasser zu versorgen, das es ausreichend hydriert hält.

Deshalb empfehlen und bieten wir Ihnen den Leo's Paw Cat Water Fountain an.

Wenn Sie bereits einen Trinkbrunnen für Ihre Katze haben oder erwägen, sich einen anzuschaffen, hoffen wir, dass Sie diesen Artikel hilfreich finden.

Wenn Ihre Katze bereits aus dem Küchen-/Toilettenhahn trinkt, ist es kein Problem, sie an einen Trinkbrunnen zu gewöhnen. Aber wenn Ihre Katze von Natur aus etwas nervös, misstrauisch oder misstrauisch ist, kann ein Wasserbrunnen anfangs etwas "beängstigend" erscheinen und sie braucht vielleicht etwas Hilfe, um sich daran zu gewöhnen.

Wir freuen uns, Ihnen zu zeigen, wie Sie Ihre Katze an einen Trinkbrunnen gewöhnen können.

Tipp Nr. 1: Wählen Sie einen geeigneten Standort aus

Leo's Paw Cat Water Fountain

Der Ort, an dem Ihre Katze trinkt, sollte bequem erreichbar sein. Wählen Sie einen Ort, an dem es nicht viel Fußgängerverkehr oder Lärm gibt. Ein ruhiger, stiller Ort, wie z. B. ein zusätzliches Badezimmer, ein zusätzliches Schlafzimmer oder ein Flur, trägt dazu bei, dass Katzen entspannt bleiben, damit sie in Ruhe trinken können.

Tipp 2: Halten Sie den Brunnen von den Futternäpfen fern

Leo's Paw Anti-Vomiting Stainless Steel Cat Bowl

Der Brunnen sollte nicht in der Nähe der Futternäpfe stehen. In der Natur finden Katzen ihre Nahrung nicht dort, wo sie ihr Wasser finden. Bakterien aus altem Futter könnten leicht die Wasserquelle verunreinigen, was sich als tödlich erweisen könnte, und Katzen sind sich dessen instinktiv bewusst. Es wird auch angenommen, dass die Aromen ihrer Nahrung sie vom Trinken abhalten können.

Tipp Nr. 3: Halten Sie den Trinkbrunnen von der Katzentoilette fern

Leo's Paw Cat Water Fountain

Du trinkst/frisst nicht gerne im Badezimmer und deine Katze auch nicht. Der Brunnen und die Katzentoilette sollten einen beträchtlichen Abstand voneinander haben. Der Hauptgrund besteht darin, eine Kreuzkontamination zu vermeiden, die auftreten kann, wenn Katzen sich selbst vertuschen. Wenn Streupartikel in den Brunnen oder in ihr Futter gelangen, können sie gefressen werden und Ihre Katze krank werden lassen.

Tipp 4: Machen Sie kleine Schritte

Leo's Paw Cat Water Fountain

Wenn Ihre Katze von Natur aus nervös, misstrauisch oder misstrauisch ist, stellen Sie den Trinkbrunnen aus, aber schließen Sie ihn nicht an. Stellen Sie ihn dort auf, wo es Ihrer Katze leicht fällt ihm in einem Bereich begegnen, in dem er/sie gerne ist und sich sicher fühlt. Lassen Sie es für etwa einen Tag so, damit er/sie es untersuchen kann. Wenn Sie es anschließen, stellen Sie die Pumpe auf die niedrigste Stufe und nehmen Sie alle anderen Wasserquellen auf. Lassen Sie es für den größten Teil des Tages so, aber wenn es eindeutig nicht trinkt, stellen Sie eine andere Wasserquelle zur Verfügung. Dann versuchen Sie es erneut. Die Idee hier ist, der Katze zu ermöglichen, sich mit der Anwesenheit des Brunnens vertraut zu machen, dann neugierig und interessiert. Die meisten Katzen werden. Sobald Ihre Katze aus dem Trinkbrunnen trinkt, können Sie mit höheren Pumpeneinstellungen experimentieren.

Tipp 5: Stellen Sie sicher, dass das Wasser immer frisch ist

Leo's Paw Cat Water Fountain

Katzen haben einen sehr ausgeprägten Geruchssinn und wenn ihr Wasser schlecht riecht, werden sie sich ihm nicht nähern. Wenn sich das kleinste bisschen Nahrung oder Bakterien in ihrem Wasser befindet, wird Ihre Katze es eine Meile entfernt riechen und nicht trinken. Wir empfehlen, den Trinkbrunnen alle 2 Wochen zu reinigen und die Filter alle 3-4 Wochen auszutauschen.

Geschrieben von:
William


1 Kommentar


  • Jon Courtway

    A summary of this should be in the instructions. I don’t remember them being there.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.